Rechtsanwalt Simoncic mit Sitz in Berlin

Bereich Verkehrsrecht

Verkehrszivilrecht

Verkehrsstrafrecht

Ordnungswidrigkeiten

 

Bereich Verkehrsrecht

SERVICE

Formulare / Infos

Berechnung der Anwaltsgebühren:
Der Rechtsanwalt berechnet sein Honorar nach dem Rechtsanwalts-vergütungsgesetz (RVG).

Arbeitsrecht:
Das Honorar des Rechtsanwaltes bemisst sich nach dem Streitwert. Vorliegend sollen exemplarisch die häufigsten arbeitsrechtlichen Konstellationen aufgeführt werden:
1. - bei einer Kündigungs-schutzklage ein Quartalsgehalt
2. - bei einer Abmahnung ein Bruttomonatsgehalt
3. - bei einem Zeugnis ein Bruttomonatsgehalt

Baurecht:
Architektenrecht:
Vereinbarung eines Stundenhonorars, welches nach dem RVG berechnet wird.

Kosten und Gebühren

Für die Berechnung seines Honorars legt ein Rechtsanwalt stets das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz zu Grunde. Entscheidend für die Höhe des Rechtsanwaltshonorars sind der Gegenstandswert und die Gebühren, die durch die Tätigkeit anfallen. Ein Rechtsanwalt hat die Möglichkeit, die Gebühren, die für eine Erstberatung veranschlagt werden, frei zu vereinbaren.
Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen und Ihnen von Seiten des Versicherers bereits die Deckungszusage erteilt wurde, entstehen für Sie grundsätzlich keine weiteren Kosten. Wir übernehmen für Sie den gesamten Telefon- und Schriftverkehr, der mit Ihrer Rechtsschutzversicherung erforderlich ist.
Besitzen Sie keine Rechtsschutzversicherung oder hat Ihnen die Versicherung die Deckungszusage verwehrt, kann der Anwalt eine Beratungsvereinbarung schließen, mit der ein fester Stundensatz vereinbart wird.

Vorteile der Vergütungspauschale

Wir ermöglichen Ihnen die außergerichtliche Beratung zum Pauschalpreis. In der Pauschalgebühr ist die komplette Beratung durch den Rechtsanwalt enthalten. Sie sparen durch die Vergütungspauschale oder den Beratungsvertrag nicht nur Zeit und Nerven, sondern vor allem Geld.

Übernahme der Rechtsanwaltsgebühren

Die Kosten der Partei, die den Rechtsstreit gewonnen hat, werden grundsätzlich durch die unterlegene Partei getragen. Jedoch muss beachtet werden, dass im Falle von einer Vereinbarung mit Blick auf das Stundenhonorar die Gebühren nur in der Höhe ersetzt werden, die durch das RVG festgeschrieben wurde.
Eine Ausnahme bildet hierbei das Arbeitsrecht. Im Arbeitsrecht trägt jede Partei die eigenen Kosten. Eine Auferlegung der Kosten der anderen Partei ist möglich, wenn ein Verfahren mit einem Vergleich abgeschlossen wird.
Bitte informieren Sie sich bereits im Rahmen der Erstberatung über die Höhe der Rechtsanwaltsgebühren, die in Ihrem Fall erwartet werden müssen.

 

 

Rechtsanwalt
Herr R. Simoncic

Clausewitzstr. 5
10629 Berlin

Telefon: 343 529 -10
Telefax: 343 529 -12

www.anwalt-simoncic.de

 


>> Kontakt / Rückruf anfordern

Name:
Telefon:
Nachricht:
Rechtsanwalt Simoncic Berlin